WAS IST KÖRPERPSYCHOTHERAPIE mit ganzheitlichem Ansatz?
In der Praxis ist die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie die am häufigsten durchgeführte Form der Psychotherapie. Sie findet Anwendung bei Neurosen, Psychosen, psychosomatischen Störungen und Persönlichkeitsstörungen. Sie ist Bestandteil vieler Behandlungskonzepte in den unterschiedlichsten Kliniken.

"Über unseren Körper, finden wir zur Weisheit unserer Seele"
Viele chronische (Lebens)-Haltungen sind unbewusste Reaktionen auf Stress und verdrängte Gefühle die sich im Körper manifestieren. Über die integrierte
Arbeit mit dem Körper der Seele, können wir individuelle Lebensprobleme bewältigen und. Der Fluss und die Beweglichkeit des Körpers hängt von unser Gesamt-Energie ab. Hier brauchen wir die Ausgewogenheit und Balance aller Körpersegmente.

Wie bei einem Baum bilden sich im laufe der Jahre "Schichten der Lebenserfahrungen". In der Körpertherapie werden die verschiedenen "Ringe" dieser Erfahrungen berührt. Über die Haut
, Muskulatur, das Bindegewebe und die Atmung findet der Klient einen Zugang zu seinem inneren Selbst. Unterstützt und getragen durch die Erfahrung einer zuverlässigen, vertrauensvollen Therapeuten / Klienten Bindungsebene, kann Seele und Körper wieder zu einer gesunde Balance finden.